21Mrz/17

Pressebericht der Jahreshauptversammlung 3.3.2017

LK HV 2017 Ehrung_klein

Jubilarehrung bei der Jahreshauptversammlung des Liederkranzes: (stehend von links) der zweite Vorsitzende Ulrich Francke, Joachim Holz, Andreas Kurzer, Vorsitzender Reinhard Wagner, Karlheinz Meyle, (sitzend von links) Günter Braun, Eberhard Glaser und Heinz Kirtzeck.

Reinhard Wagner als 1. Vorstand beim Liederkranz bestätigt
Kornwestheim Wahlen bestätigen die bisherige Führungsmannschaft

Der Liederkranz blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück mit einem ganz besonderen Highlight: dem Jahreskonzert des Liederkranzes mit den Mainzer Hofsängern. Bei der Jahreshauptversammlung schaute der Verein auch in die Zukunft auf die kommenden Ereignisse der Jahre 2017 und 2018.

Der Vorsitzende Reinhard Wagner zeichnete verdiente Sänger und Mitglieder aus. Für 10 Jahre Mitgliedschaft bzw. Sängertätigkeit wurden Joachim Holz und Andreas Kurzer geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt Franz Schimek, Heinz Kirtzeck, Martin Kienle, Günter Braun und Wolfgang Braun. Für 50 Jahre Sängertätigkeit wurde Karl-Heinz Meyle geehrt durch Urkunde und Goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbands. Reinhard Wagner würdigte diese sängerische Leistung wie auch die vielfältige und langjährige Unterstützung des Vereins bei den Vereinsfesten. Eine besondere Ehrung erfuhr der Ehrenvorstand Eberhard Glaser für 70 Jahre Mitgliedschaft, davon 62 Jahre aktive Sängertätigkeit. Neben dieser herausragenden sängerischen Tätigkeit hat Eberhard Glaser den Verein 20 Jahre lang erfolgreich geführt und dabei viele Akzente gesetzt, wie z.B. die Gründung der Partnerschaft mit dem englischen Partnerchor New Music Makers.

Reinhard Wagner gab der Versammlung auch bekannt, dass unmittelbar vor der Hauptversammlung der 2. Vorstand Uli Francke im Rahmen der Ehrung der Kultur- und Sportpioniere für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt wurde und gratulierte ihm herzlich. Im Auftrag von Ministerpräsident Kretschmann verlieh ihm Frau Oberbürgermeisterin Ursula Keck die Ehrennadel des Landes und gratulierte im Namen des Gemeinderates zu der Auszeichnung.

Reinhard Wagner blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf das abgelaufene Jahr 2016 zurück. Er stellte fest, dass der Verein durch die erfolgreichen Kornwestheimer Tage und das Gartenfest eine solide finanzielle Basis hat. Die geplante Kooperation mit den Städtischen Orchestern beim Gartenfest ab dem Jahr 2017 sei auf einem guten Weg, die Details der Zusammenarbeit werden derzeit in konstruktiven Gesprächen festgelegt. Als höchst positiv verzeichnete Reinhard Wagner, dass mehrere neue Sänger gewonnen werden konnten. Dies sei intensiver Werbung zu verdanken, die auch in Zukunft fortgesetzt werden müsse. Am 9. April steht das Jahreskonzert in der ev. Martinskirche gemeinsam mit den Pattonville Gospelsingers an, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Im Sommer ist ein dreitägiger Jahresausflug nach Bad Wildungen als Konzertreise geplant.
Und im Jubiläumsjahr 2018, der Liederkranz feiert sein 160-jähriges Bestehen, ist ein festliches Konzert gemeinsam mit dem Bottwartäler Winzerchor geplant sowie ein Gospelkonzert im Herbst 2018 mit den Sigle-Singers in Kooperation mit dem Ernst-Sigle-Gymnasium.

Chorleiter Werner Klein erinnerte an die musikalischen Ereignisse und das herausragende und vielbeachtete Jahreskonzert mit den Mainzer Hofsängern. Der Liederkranz habe mit homogenem Chorklang und präziser Intonation eine Höchstleistung geboten. Auch die weiteren musikalischen Auftritte lobte Werner Klein und bat für das bevorstehende Jahreskonzert um konzentrierte Mitarbeit und vollzähliges Erscheinen bei allen Proben.

Bei den Wahlen wurde Reinhard Wagner nach einem Jahr als 1. Vorstand bestätigt und für weitere 2 Jahre gewählt. Ebenso wurden Fritz Deiß und Karl Haller für weitere 2 Jahre als Ausschussmitglieder bestätigt.

Reinhard Wagner bedankte sich zum Schluss bei allen aktiven und passiven Mitgliedern, die sich zum Wohle des Vereins engagieren. Er bedankte sich insbesondere bei Notenwart Fritz Deiß für dessen permanenten Einsatz sowie bei dem ausgeschiedenen Vizedirigenten Matthias Haller für dessen sichere und verlässliche Arbeit.

Der Liederkranz sieht mit viel Zuversicht den kommenden Ereignissen des Jahres 2017 entgegen.

14Okt/16

Erntedanksonntag mit dem Liederkranz Kornwestheim

lk_kornwestheim_erntedanksonntag_web

 

Vier Auftritte auf an einem Tag

Für den Liederkranz Kornwestheim begann der Erntedanksonntag mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes in der evangelischen Martinskirche. Anschließend folgte ein kleines Konzert des Liederkranzes, unter der Leitung seines Dirigenten Werner Klein, das viele Kirchgänger genossen. Weiter ging es in das Kulturzentrum K, wo zu Ehren des ehemaligen Sängers Heinz Kirtzeck ein Ständchen gebracht wurde. Er feierte dort seinen 80. Geburtstag.

Am Nachmittag trafen sich die Sänger erneut zum Herbstkonzert im Altenzentrum am Stadtgarten (siehe Foto). Die dort anwesenden Damen und Herren freuten sich über Lieder wie Einsames Glöcklein, Jägerchor oder Aus der Traube in die Tonne und forderten stürmisch eine Zugabe. Der Liederkranz verabschiedete sich mit dem bekannten Lied vom Bajazzo (Solo mit Andreas Dettke). So ging ein erfolgreicher Tag zu Ende und die Sänger mussten versprechen, bald wieder zu kommen.

26Aug/16

75. Liederkranz Gartenfest

Das 75. Liederkranz Gartenfest war wieder einmal ein sehr erfolgreiches Gartenfest. Unter anderem kamen viele prominente Besucher aus der Stadt Kornwestheim und vom ganzen Landkreis Ludwigsburg. Auch das Abschlußfeuerwerk am Montagabend war ein Knaller.

Wir freuen uns schon heute auf die Gäste und die Besucher im nächsten Jahr. Es ist und bleibt eben das beliebteste Gartenfest in Süddeutschland…!

 

Zur Großansicht der Bilder bitte anklicken.

 

09Aug/16

Auf dem Trimaran über den Brombachsee

P1040702-1

Bitte auf ein Bild klicken für “Großansicht”

Kornwestheim. Der Jahresausflug führt den Liederkranz zum Fränkischen Seenland

Ein naheliegendes aber umso interessanteres Ziel hat der Liederkranz bei seinem Jahresausflug angesteuert. Die Fahrt zum Fränkischen Seenland führte zunächst nach Gunzenhausen. Eine Stadtführung bot u.a. Einblicke in die fränkische Geschichte und den Charakter dieses reizvollen Städtchens bis zur Entwicklung der dortigen Ferienlandschaft. Nach dem Mittagessen direkt am Altmühlsee ging die Fahrt weiter nach Ramsberg. Dort begann die gemütliche Rundfahrt auf der „MS Brombachsee“, dem einzigen Trimaran auf dem Großen Brombachsee. Bei teilweise sonnigem Wetter konnten die Liederkränzler die herrliche Landschaft genießen. Auf der Rückfahrt nach Kornwestheim klang der Tag bei einer stärkenden Einkehr in Auenstein aus.

 

 

17Dez/15

Der Liederkranz Kornwestheim singt mit den Mainzer Hofsängern – 
und sucht dafür noch Mitsänger

Das Konzert findet am 9. April 2016 unter dem Motto „Allerlei Leckerbissen der Chormusik – Liederkranz trifft Hofsänger“ im K, Kornwestheim statt.

Der Männerchor Liederkranz Kornwestheim präsentiert anlässlich seines Jahreskonzerts 2016 ein Highlight der Extraklasse: Erstmals in der Vereinsgeschichte sind am 9. April 2016 die weltbekannten „Mainzer Hofsänger“ zu Gast. So bietet sich für sangesfreudige Männer die einmalige Gelegenheit, zusammen mit den weltbekannten Hofsängern auf der Bühne zu stehen.

Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Bewusst werden die Proben so gestaltet, dass alle neuen Sänger „mitkommen“ und Spaß und Freude beim Proben und Konzert haben. Sichern Sie sich schon bald die Karten für dieses musikalische Event. Der Vorverkauf beginnt schon am 21. 12 . 2015 bei der Info-Theke der Stadtbücherei im K, bei Foto Bartmann in der Bahnhofstraße und bei allen Sängern.

Den Erfolg von 2015 toppen

Nach dem großen Erfolg mit den „Belcanto-Harmonists“ beim Konzert 2015 hat sich die Vereinsleitung entschlossen, dem Kornwestheimer Publikum wieder etwas Besonderes zu bieten: Die Mainzer Hofsänger treten beim Jahreskonzert des Liederkranz Kornwestheim auf! Dieses Ensemble ist nicht nur durch die Fernsehübertragungen der „Meenzer Fassenacht“ über die nationalen Grenzen hinaus bekannt. Mit den unzähligen  Auftritten während der „tollen Tage“ und über 60 weiteren Konzerten pro Jahr begeistern die Hofsänger durch voluminösen Chorklang, strahlende Tenöre und profunde Bässe. Kaum ein Chor kann Menschen aller Generationen so „in die Herzen singen“ wie dieses 16-köpfige Ensemble mit seinem großen und vielseitigen Repertoire und seinen exzellenten Stimmen.

Das erwartet Sie beim Konzert

Die Mainzer Hofsänger werden im 2. Programmteil ein musikalisches Feuerwerk aus den Genres Gospel, Musical, Evergreens, Oldies, Schlager und Welthits zünden. Für den Liederkranz Kornwestheim, der im 1. Programmteil auftritt, hat Chorleiter Werner Klein wieder ein erlesenes Programm von der Klassik bis zum Welthit zusammengestellt. Dabei sind wieder der „Hauspianist“ Harald Sigle mit Rhythmusgruppe und verschiedene Solisten aus eigenen Reihen. Beim furiosen Finale werden die Hofsänger und der Liederkranz mit seinen Projektsängern gemeinsam auf der Bühne stehen.

Noch ein wichtiger Hinweis für alle Mitsänger

Die Teilnahme am Projektchor ist kostenlos. Im Interesse aller Mitwirkenden, der musikalischen Qualität und eines kontinuierlichen Probenablaufes  sollten jedoch die Singstunden regelmäßig besucht werden. Herzlich eingeladen sind auch Migranten mit guten deutschen Sprachkenntnissen.

Interessierte Sänger treffen sich ab 7. Januar 2016  jeweils donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr zu den Proben  im Musiksaal der Schillerschule Kornwestheim, Schillerstraße 13. Der Einstieg ist auch noch am 14., 21., und 28. Januar möglich. Fragen beantwortet Ihnen gerne der Chorleiter Werner Klein 07146 207 3 oder der Vorsitzenden des Liederkranzes Ulrich Francke 07141-6431722. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.liederkranz1858.de